Gemeinde-
und Bezirkssuche

Neue Webseite geht online

19.04.2020

Die Webseite der Neuapostolischen Kirche Österreich wurde von Grund auf neu gestaltet und präsentiert sich in einem modernen, grosszügigen Erscheinungsbild. Sie bietet nebst Berichten zu Gottesdiensten und weiteren kirchlichen Veranstaltungen auch Informationen zu zahlreichen interessanten Themen wie Glaube, Gemeinschaft, Seelsorge, Soziales, Musik etc. Die Webseite geht am 22. April 2020 online.

 
/api/media/500826/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=e26ca1f57f18ce165dd8b5e643add36c%3A1637975736%3A3530855&width=1500
 

Zuletzt im Jahr 2013 erneuert, entsprach die alte Seite nicht mehr den aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen der Internetnutzer. Der neue Webauftritt wurde optisch stark verändert, die wesentlichen Inhalte sind jedoch erhalten geblieben.


Das vollumfänglich neue Layout ist übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. Optisch auffällig ist das grosse Bild im oberen Teil der Seite und das Symbol für die Gemeindesuche, das sich als Gestaltungselement auf jeder Seite findet und jeweils direkt zur Gemeindesuche führt. Das Menu befindet sich auf der rechten Seite und wird - wie mittlerweile auf vielen Seiten üblich - über das Symbol mit den drei waagrechten Strichen erreicht. Gleich daneben die Suchfunktion und die Links zu NAK A-Z und zum Katechismus. Neu können Newsberichte, Reisenotizen und Termine einfach in sozialen Medien geteilt werden. Am Schluss der jeweiligen Meldung findet sich das entsprechende Symbol (Icon).


Ein Webauftritt für alle
Zielsetzung des neuen Konzeptes ist, im Bezirksapostelbereich Schweiz einen übersichtlichen und durchgängigen Webauftritt mit hohem Wiedererkennungswert zu erreichen. Die Webseite der Neuapostolischen Kirche Österreich geht am 22. April 2020 online.


Bezirks- und Gemeindewebseiten
Ab Mai werden die bestehenden Webseiten der Bezirke und Gemeinden dem neuen Erscheinungsbild angepasst und nach und nach übernommen. Die Übernahme erfolgt zentral durch die Verwaltung. Die Verantwortlichen der Bezirks- und Gemeindewebseiten werden zu gegebener Zeit informiert. In einem weiteren Schritt folgen später die Webseiten der Interessengruppen bzw. der Kirche nahestehenden Organisationen.


nac2move
Die neue Webseite ist im Responsive-Design umgesetzt, das heisst, das Layout passt sich übergangslos an die Bildschirmgrössen von PC, Tablet und Smartphone an. Mit der Einführung der neuen Webseite wird die App nac2move nicht mehr benötigt und kann auf dem Tablet und Smartphone deinstalliert werden.